Sprunglinks

Zuständigkeitsfinder - Finden Sie Ihre Informationen!

Suche über Zuständigkeiten

Sonntagsfahrverbot - Ausnahmegenehmigung
Werra-Suhl-Tal
 
  • Seite drucken
  • Seite weiterempfehlen
  • Fester Link (Deeplink)
« zurück

Sonntagsfahrverbot - Ausnahmegenehmigung - Werra-Suhl-Tal

Leistungsbeschreibung

An Sonntagen und Feiertagen dürfen in der Zeit von 0 - 22 Uhr Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 t sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen nicht verkehren. Für bestimmte Güter gilt dieses Verbot nicht (z.B. verschiedene leichtverderbliche Lebensmittel).
 

Weiterhin kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Ausnahmegenehmigung erteilt werden, z. B. für:

  • Lebende Tiere
  • Schnittblumen und lebende Pflanzen
  • Ausrüstungs- und Ausstellungsgegenstände sowie Lebensmittel für Messen, Ausstellungen, Märkte, Volksfeste, kulturelle oder sportliche Veranstaltungen

An wen muss ich mich wenden?

An die zuständige untere Straßenverkehrsbehörde des Landkreises oder der kreisfreien Stadt in deren Zuständigkeitsbereich die Ladung aufgenommen wird oder die Straßenverkehrsbehörde in deren Zuständigkeitsbereich der Antragsteller seinen Wohnort, seinen Sitz oder eine Zweigniederlassung hat.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Schriftlicher Antrag mit Begründung, insbesondere der Dringlichkeit

Welche Gebühren fallen an?

Die Gebühr liegt zwischen 10,20 und 767,00 Euro und richtet sich nach dem Umfang der erteilten Genehmigung entsprechend der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr.

Haben Sie nicht das gefunden, was Sie finden wollten? Versuchen Sie es mit anderen Suchbegriffen oder finden Sie Ihre Information über "Leistungen A-Z" oder über "Leistungen nach Kategorien".

Ihre Meinung ist uns wichtig! Für Anregungen und sachliche Kritik sind wir dankbar! Schreiben Sie einfach eine Mail mit dem Betreff "Zuständigkeitsfinder" an unser Servicecenter unter: support@servicecenter.thueringen.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Zuständige Stelle:

Landratsamt Wartburgkreis - Amt für Sicherheit, Ordnung und Verkehr - Sachgebiete Kfz-Zulasung, Straßenverkehrsrecht sowie Fahrerlaubniswesen

Anschrift:
Erzberger Allee 14
36433 Bad Salzungen
Telefon:
03695 61-5900
Fax:
03695 61-5999
E-Mail:
WWW:
Öffnungszeiten:

Bad Salzungen:
montags: 07:30 - 12:00 Uhr
dienstags: 07:30 - 12:00 Uhr
mittwochs: 07:30 - 12:00 Uhr (Fahrerlaubniswesen geschlossen)
donnerstags: 07:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
freitags: 07:30 - 12:00 Uhr
Eisenach:
montags: 08:00 - 12:00 Uhr
dienstags: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
mittwochs: 08:00 - 12:00 Uhr (Fahrerlaubniswesen geschlossen)
donnerstags: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
freitags: 08:00 - 12:00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel:
Haltestelle: Landratsamt:
Bus: Stadtlinie A
Parken:
Parkplatz: An der Schanzhohle (36 Kurzzeitparkplätze), darüber hinaus können auch freie Dauerparkplätze genutzt werden
Anzahl: 0  Gebühren: nein
Behindertenparkplatz: neben Haupteingang
Anzahl: 1  Gebühren: nein
Aufzug vorhanden:
ja
Rollstuhlgerecht:
ja
Bemerkung:

Rollstuhlfahrer bitte Haupteingang benutzen. Dienststelle Eisenach: Ernst-Thälmann-Straße 74 99817 Eisenach

Formulare:

Für die Anzeige von interaktivem Java wird die JAVA RE benötigt. Für PDF der Acrobat Reader.

  • Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung von den Bestimmungen des § 30 Abs. 3 StVO (Sonntagsfahrverbot)
    • PDF: Formular 'Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung von den Bestimmungen des § 30 Abs. 3 StVO (Sonntagsfahrverbot)'
    • Interaktives PDF: Formular 'Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung von den Bestimmungen des § 30 Abs. 3 StVO (Sonntagsfahrverbot)'
    • Interaktives JAVA: Formular 'Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung von den Bestimmungen des § 30 Abs. 3 StVO (Sonntagsfahrverbot)'