Sprunglinks

Zuständigkeitsfinder - Finden Sie Ihre Informationen!

Suche über Zuständigkeiten

Nachsendeauftrag
 
  • Seite drucken
  • Seite weiterempfehlen
  • Fester Link (Deeplink)
« zurück

Nachsendeauftrag

Leistungsbeschreibung

Der Nachsendeservice bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Post z. B. bei einem Umzug an die neue Adresse umleiten zu lassen, obwohl der Absender sie an die alte Adresse geschickt hat. Eine Nachsendung kann auch bei vorübergehender Abwesenheit (z.B. Urlaub, befristete Versetzung) Sterbefall, Betreuung oder Insolvenz erfolgen.

Verfahrensablauf
Sie können den Nachsendeauftrag
persönlich oder schriftlich erteilen. Das Antragsformular liegt in jeder Poststation aus. Die Beantragung und die Bezahlung der Gebühren kann auch elektronisch über das Internet erfolgen.

An wen muss ich mich wenden?

An Ihre nächstgelegene Poststation.

Welche Gebühren fallen an?

Weitere Informationen über Preise und Leistungen erhalten Sie hier.

Welche Fristen muss ich beachten?

Beantragen Sie Ihren Nachsendeauftrag spätestens fünf Tage vor Ihrem Umzug.

Ein Nachsendeauftrag hat grundsätzlich eine Gültigkeitsdauer von sechs Monaten.

Er kann jedoch einmalig für weitere sechs Monate verlängert werden.

Haben Sie nicht das gefunden, was Sie finden wollten? Versuchen Sie es mit anderen Suchbegriffen oder finden Sie Ihre Information über "Leistungen A-Z" oder über "Leistungen nach Kategorien".

Ihre Meinung ist uns wichtig! Für Anregungen und sachliche Kritik sind wir dankbar! Schreiben Sie einfach eine Mail mit dem Betreff "Zuständigkeitsfinder" an unser Servicecenter unter: support@servicecenter.thueringen.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Finden Sie Behörden oder lassen Sie sich regionale Hinweise und alle verfügbaren Formulare für Ihren Wohnort anzeigen. Sie können dazu das Ortssuchfeld oben links benutzen.