Sprunglinks

Zuständigkeitsfinder - Finden Sie Ihre Informationen!

Suche über Zuständigkeiten

Landpachtverträge
 
  • Seite drucken
  • Seite weiterempfehlen
  • Fester Link (Deeplink)
« zurück

Landpachtverträge

Leistungsbeschreibung

Durch einen Landpachtvertrag wird ein Grundstück mit seinen Wohn- oder Wirtschaftsgebäuden (Betrieb) oder ein Grundstück ohne solche Gebäude überwiegend zur Landwirtschaft verpachtet. Landwirtschaft sind die Bodenbewirtschaftung und die mit der Bodennutzung verbundene Tierhaltung, um pflanzliche oder tierische Erzeugnisse zu gewinnen, sowie die gartenbauliche Erzeugung.

Die Beziehungen zwischen Verpächter und Pächter sind überwiegend harmonisiert.
Es hat sich in der Vergangenheit aber auch gezeigt, dass es rechtliche Problemfälle gibt.

An wen muss ich mich wenden?

Die Thüringer Landwirtschaftsämter sind die zuständigen Behörden und kontrollieren den Inhalt dieser Verträge auf solche Vorgaben, die zur Erhaltung einer gesunden Agrarstruktur erforderlich sind.

Rechtsgrundlage

Der Abschluss und die Änderung von Landpachtverträgen unterliegen einer Anzeigepflicht gem. § 2 LPachtVG.
Für den Abschluss von Landpachtverträgen gelten die §§ 585 bis 597 BGB . Diese Verträge unterliegen den Vorschriften des Landpachtverkehrsgesetzes LPachtVG.

Haben Sie nicht das gefunden, was Sie finden wollten? Versuchen Sie es mit anderen Suchbegriffen oder finden Sie Ihre Information über "Leistungen A-Z" oder über "Leistungen nach Kategorien".

Ihre Meinung ist uns wichtig! Für Anregungen und sachliche Kritik sind wir dankbar! Schreiben Sie einfach eine Mail mit dem Betreff "Zuständigkeitsfinder" an unser Servicecenter unter: support@servicecenter.thueringen.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Finden Sie Behörden oder lassen Sie sich regionale Hinweise und alle verfügbaren Formulare für Ihren Wohnort anzeigen. Sie können dazu das Ortssuchfeld oben links benutzen.