Sprunglinks

Zuständigkeitsfinder - Finden Sie Ihre Informationen!

Suche über Zuständigkeiten

Gründung einer Genossenschaft - Eintragung in das Genossenschaftsregister
 
  • Seite drucken
  • Seite weiterempfehlen
  • Fester Link (Deeplink)
« zurück

Gründung einer Genossenschaft - Eintragung in das Genossenschaftsregister

Leistungsbeschreibung

Die Genossenschaft ist eine Gesellschaft ohne geschlossene Mitgliederzahl mit dem Zweck, den Erwerb oder die Wirtschaft ihrer Mitglieder oder deren soziale oder kulturellen Belange mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebes zu fördern. Entsprechend dieser Zwecksetzung ist das Ziel der Genossenschaft die Selbsthilfe der Mitglieder durch gegenseitige Förderung. Mitglieder können natürliche Personen, juristische Personen, offene Handelsgesellschaften und Kommanditgesellschaften sein.

Zur Gründung einer Genossenschaft sind nach § 4 GenG mindestens drei Mitglieder erforderlich. Diese beschließen nach § 5 GenG eine Satzung. Mit Unterzeichnung der Gründungssatzung entsteht eine „nicht eingetragene Genossenschaft“. Für die Erlangung der Rechtsfähigkeit ist die Genossenschaft zur Eintragung in das Genossenschaftsregister anzumelden (§ 11 GenG).

An wen muss ich mich wenden?

Zuständig für die Eintragung ist das Registergericht am Amtsgericht Jena.

Voraussetzungen

  • Mindestens 3 Mitglieder
  • Genossenschaftsprüfung durch einen Genossenschaftsverband
  • Mitgliedschaft in einem genossenschaftlichen Prüfungsverband

Welche Unterlagen werden benötigt?

Anmeldung - elektronisch in öffentlich beglaubigter Form - durch sämtliche Mitglieder des Vorstandes (§§ 11 Abs.1, 157 GenG; § 9 HGB; § 1 GenRegV)

Inhalt der Anmeldung:

  • Vorstandsmitglieder mit Geburtsdatum und Wohnort
  • die Vertretungsbefugnis der Vorstandsmitglieder (§ 11 Abs.3 GenG) – hier sowohl die abstrakte Regelung für den Vorstand als auch die konkrete Regelung für einzelne Vorstandsmitglieder, wenn sie von der abstrakten Regelung abweicht
  • Lage der Geschäftsräume (§ 24 Abs.2 HRV i.V.m. § 1 GenG)

der Anmeldung beizufügende Unterlagen in elektronischer Form (§ 12 Abs.2 HGB; § 7 Abs.3 GenRegV):

a) die Satzung, unterzeichnet von den an der Gründung beteiligten und bis zur Einreichung beigetretenen Mitgliedern; mindestens drei Mitglieder sind erforderlich (§§ 4,5,11 Abs.2 Nr.1 GenG)

Die Unterzeichnung des Gründungsprotokolls, dem die Satzung als Anlage beiliegt, ist ausreichend.

b) Dokumente über die Bestellung des Vorstandes und soweit bestellt des Aufsichtsrats.

Einfache Abschriften der Wahlprotokolle sind ausreichend.

c) Bescheinigung des Prüfverbandes, das die Genossenschaft zum Beitritt zugelassen ist (§ 11 Abs.2 Nr. 3, 54 GenG)

d) eine gutachtliche Äußerung des Prüfverbandes, ob nach den persönlichen oder wirtschaftlichen Verhältnissen, insbesondere der Vermögenslage der Genossenschaft, eine Gefährdung der Belange der Mitglieder oder der Gläubiger der Genossenschaft zu besorgen ist (§ 11 Abs.2 Nr.3 GenG)

e) eventuell Genehmigungen für den Geschäftsbetrieb der Genossenschaft, wenn dies in der angewandten Vorschrift ausdrücklich angeordnet wird, z.B. Genehmigung nach § 32 KWG gemäß § 43 Abs.1 KWG

Welche Gebühren fallen an?

Die Gründungskosten hängen von der Größe der Genossenschaft ab und davon, ob die Unterlagen zum Zeitpunkt der Gründung vollständig vorliegen oder korrigiert werden müssen.

Die Höhe der Gebühr für die Eintragung bestimmt sich nach dem Gerichts- und Notarkostengesetz in Verbindung mit der Verordnung über Gebühren in Handels-, Partnerschafts- und Genossenschaftsregistersachen.

Rechtsbehelf

Einfache Beschwerde nach §§ 58 ff.  in Verbindung mit § 382 FamFG, wenn das Registergericht die Eintragung abgelehnt.

Unterstützende Institutionen

Sowohl für die Aufnahme in einen genossenschaftlichen Prüfungsverband als auch für die Gründungsprüfung kann die Genossenschaft einen Prüfungsverband wählen, dessen Prüfbezirk Thüringen umfasst.

Durch das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft wurden zwei genossenschaftliche Prüfungsverbände zugelassen:

1.

Verband Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V.
Regierungsstraße 58
99084 Erfurt
Telefon: +49 361 34010-0
Telefax: +49 361 34010-233
E-Mail:  info@vtw.de
Internet: www.vtw.de

2.

PDG Genossenschaftlicher Prüfungsverband e.V.
Straße des Friedens 4
99094 Erfurt
Telefon: + 49 (0) 361/ 220 36-26
Telefax: + 49 (0) 361/ 220 36-30
E-Mail: kontakt@g-pv.de
Internet: www.genossenschaftlicher-pruefungsverband.de

Fachlich freigegeben durch

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Fachlich freigegeben am

22.08.2017

Haben Sie nicht das gefunden, was Sie finden wollten? Versuchen Sie es mit anderen Suchbegriffen oder finden Sie Ihre Information über "Leistungen A-Z" oder über "Leistungen nach Kategorien".

Ihre Meinung ist uns wichtig! Für Anregungen und sachliche Kritik sind wir dankbar! Schreiben Sie einfach eine Mail mit dem Betreff "Zuständigkeitsfinder" an unser Servicecenter unter: support@servicecenter.thueringen.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Finden Sie Behörden oder lassen Sie sich regionale Hinweise und alle verfügbaren Formulare für Ihren Wohnort anzeigen. Sie können dazu das Ortssuchfeld oben links benutzen.