Sprunglinks

Zuständigkeitsfinder - Finden Sie Ihre Informationen!

Suche über Zuständigkeiten

Architektenkammer - Eintragung in das Verzeichnis der auswärtigen Dienstleister
 
  • Seite drucken
  • Seite weiterempfehlen
  • Fester Link (Deeplink)
« zurück

Architektenkammer - Eintragung in das Verzeichnis der auswärtigen Dienstleister

Leistungsbeschreibung

  • Antrag auf Eintragung in das Verzeichnis der auswärtigen Dienstleister
    Auf der Grundlage des § 2 ThürAIKG werden in das Verzeichnis der auswärtigen Dienstleister Architekten eingetragen, die sich zur vorübergehenden und gelegentlichen Berufsausübung nach Thüringen begeben und in Thüringen keine Wohnung oder berufliche Niederlassung besitzen oder in Thüringen keine überwiegende berufliche Beschäftigung ausüben. Einer Eintragung bzw. Anzeige bedarf es nicht, wenn die betreffende Person bereits über eine Bescheinigung einer anderen Architektenkammer in der Bundesrepublik Deutschland verfügt.
     
  • Merkblatt zur Eintragung in das Verzeichnis auswärtiger Dienstleister
    Im Merkblatt sind die im § 2 ThürAIKG festgelegten Eintragungsvoraussetzungen sowie Erläuterungen zur Antragstellung beschrieben.

Elektronische Antragstellung

Beschleunigen Sie Ihre Antragstellung! Nutzen Sie das Thüringer Antragssystem für Verwaltungsleistungen (ThAVEL). Dieser kostenfreie Dienst des Freistaats Thüringen stellt die notwendigen Antragsdokumente für die hier ausgewählte Verwaltungsleistung auf einem virtuellen Schreibtisch bereit. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft Ihnen bei der Antragstellung. Fragen können Sie direkt an die zuständigen Behördenmitarbeiter richten.

An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich an die Architektenkammer Thüringen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Eintragungsbestätigung oder Bescheinigung der Berufskörperschaft oder des Berufsverbandes im Herkunftsland
  • Erklärung über eine freiberufliche Tätigkeit nach § 1 Abs. 3 ThürAIKG (bei Selbständigkeit)
  • Versicherungsbestätigung über eine ausreichende Berufshaftpflichtversicherung nach § 29 ThürAIKG (bei Selbständigkeit)
  • Nachweis der Einzahlung der Eintragungsgebühr

Welche Gebühren fallen an?

  • Eintragungsgebühren, eventuell Zusatzgebühren für weitere Prüfung der Eintragungsvoraussetzungen
  • Gebühren bei Verlängerung der Bescheinigung
  • Gebühren bei Löschung der Eintragung

Anträge / Formulare

  • Antrag auf Eintragung in das Verzeichnis der auswärtigen Dienstleister gemäß § 2 ThürAIKG vom 05.02.2008
  • Merkblatt zur Eintragung in das Verzeichnis auswärtiger Dienstleister der Architektenkammer Thüringen

Was sollte ich noch wissen?

Bescheinigungen, die dem Antrag als Nachweise beigefügt werden, dürfen nicht älter als drei Monate sein. Die Eintragungsgebühr ist mit Antragstellung auf das Konto der Architektenkammer zu überweisen. Einfache Email-Mitteilungen werden als Nachweise vom Eintragungsausschuss nicht anerkannt.

Bemerkungen

Die Anträge werden im Eintragungsausschuss der AKT geprüft. Er allein entscheidet, ob eine Eintragung erfolgt. Es werden nur vollständig und ordnungsgemäß eingereichte Anträge behandelt. Der Eintragungsausschuss ist berechtigt zur Prüfung der Eintragungsvoraussetzungen weitere Nachweise, auch Anhörung, zu verlangen.

Haben Sie nicht das gefunden, was Sie finden wollten? Versuchen Sie es mit anderen Suchbegriffen oder finden Sie Ihre Information über "Leistungen A-Z" oder über "Leistungen nach Kategorien".

Ihre Meinung ist uns wichtig! Für Anregungen und sachliche Kritik sind wir dankbar! Schreiben Sie einfach eine Mail mit dem Betreff "Zuständigkeitsfinder" an unser Servicecenter unter: support@servicecenter.thueringen.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Finden Sie Behörden oder lassen Sie sich regionale Hinweise und alle verfügbaren Formulare für Ihren Wohnort anzeigen. Sie können dazu das Ortssuchfeld oben links benutzen.