Sprunglinks

Zuständigkeitsfinder - Finden Sie Ihre Informationen!

Suche über Zuständigkeiten

Außerschulische Jugendbildung: Förderung
Eisenberg
 
  • Seite drucken
  • Seite weiterempfehlen
  • Fester Link (Deeplink)
« zurück

Außerschulische Jugendbildung: Förderung - Eisenberg

Leistungsbeschreibung

Die öffentlichen Träger der Jugendhilfe fördern außerschulische Jugendbildung, um junge Menschen in die Lage zu versetzen, sich selbst, ihre persönlichen und gesellschaftlichen Lebensbedingungen zu erkennen, sich damit auseinanderzusetzen und an der Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens teilzuhaben und mitzuwirken. Außerschulische Jugendbildung unterstützt Bildungsprozesse und fördert die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen durch den Erwerb sozialer Kompetenzen.

Die Förderung wird auf Antrag in Form finanzieller Zuwendungen an den Träger der Maßnahme gewährt.

An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich an die Verwaltung Ihres Landkreises oder Ihrer kreisfreien Stadt.

Bemerkungen

Dieser Text wurde freigegeben durch das Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit, Stand: 20.12.2012

Haben Sie nicht das gefunden, was Sie finden wollten? Versuchen Sie es mit anderen Suchbegriffen oder finden Sie Ihre Information über "Leistungen A-Z" oder über "Leistungen nach Kategorien".

Ihre Meinung ist uns wichtig! Für Anregungen und sachliche Kritik sind wir dankbar! Schreiben Sie einfach eine Mail mit dem Betreff "Zuständigkeitsfinder" an unser Servicecenter unter: support@servicecenter.thueringen.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Zuständige Stelle:

Landratsamt Saale-Holzland-Kreis - Jugendarbeit/ Jugendhilfeplanung

Besucheranschrift:
Goethestraße 10
07607 Eisenberg
Besucheranschrift :
Goethestraße 12
07607 Eisenberg
Besucheranschrift :
Carl-von-Ossietzky-Straße 15a
07607 Eisenberg
Postfach:
Postfach 1310
07602 Eisenberg
Telefon:
036691 70-433
Fax:
036691 70-751
E-Mail:
WWW:
Öffnungszeiten:
Abweichende Sprechzeiten Jugendamt Montag nach vorheriger Vereinbarung Dienstag 8.30–12.00 Uhr 13.30–15.30 Uhr Donnerstag 8.30–12.00 Uhr 13.30–17.30 Uhr Freitag nach vorheriger Vereinbarung Auch außerhalb der genannten Sprechzeiten können Termine im Bedarfsfall vereinbart werden.
Öffentliche Verkehrsmittel:
Haltestelle: zentraler Busbahnhof Schützenplatz:
Parken:
Behindertenparkplatz:
Anzahl: 1  Gebühren: nein
Parkplatz:
Anzahl: 6  Gebühren: nein
Bemerkung:
Die Parkplätze für Besucher des Landratsamtes befinden sich im Schloßhof.