Thüringer Landesprogramm zur Bewältigung der Folgen von Extremwetterereignissen im Wald

Leistungsbeschreibung

Das „Thüringer Landesprogramm zur Bewältigung der Folgen von Extremwetterereignissen im Wald“ gewährt finanzielle Zuwendungen zur Unterstützung der privaten und kommunalen Waldbesitzenden sowie der anerkannten forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse bei der Bewältigung der Folgen von Extremwetterereignissen. Schwerpunkte sind das Erkennen von Kalamitäten und die Koordinierung und Durchführung von Bekämpfungsmaßnahmen sowie das Monitoring des Schadgeschehens, die Sicherung der Waldfunktionen und der Biodiversität im Kleinprivatwald durch Wiederaufforstung und Erhaltung von Habitatbäumen auf den geschädigten Flächen aus Gründen des Erosionsschutzes, die Wiederherstellung des baulichen Zustandes der kalamitätsbedingt überbeanspruchten Forstwege und die Beseitigung akuter Gefahrensituationen durch abgestorbene/geschädigte Bäume an Straßen und bebauten Flächen.

Quelle: Zuständigkeitsfinder Thüringen (Linie6PLus)

Keine zuständige Stelle gefunden

Bitte geben Sie Ihren Ort an.