Industrie- und Handelskammer

Leistungsbeschreibung

Vertretung des Gesamtinteresses der IHK-Mitgliedsunternehmen

  • vertritt wirtschaftliche Interessen und setzt sich für bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen ein
  • wirkt auf kommunaler und Landesebene sowie Bundes- und Europaebene
  • nimmt Einfluss auf Gesetzgebungsverfahren, Regionalentwicklung, Infrastruktur

Durchführung staatlicher Aufgaben in Eigenverantwortung

  • z.B. Prüfungen in der Berufsausbildung, Außenwirtschaftsdokumente, Gefahrgutfahrerprüfung
  • wirtschaftsorientierte Dienstleistungen

unterstützt Mitglieder individuell zu unternehmerischen Fragestellungen

  • bietet vielfältige Beratungs- und Seminarleistungen an
  • vereint branchenübergreifend Beratungskompetenz und Servicequalität

Stimme der Wirtschaft für die Wirtschaft

  • Standpunkte und Grundsatzpositionen zu wirtschaftsrelevanten Themen werden unter Beteiligung der Unternehmerinnen und Unternehmer erarbeitet
  • Vollversammlung (gewählte Mitglieder als "Parlament der IHK-Mitgliedsunternehmen") ist oberstes Gremium der IHK und entscheidet über Arbeitsschwerpunkte, Finanzen und grundsätzliche Angelegenheiten
  • Unternehmerinnen und Unternehmer engagieren sich des Weiteren ehrenamtlich in Fachausschüssen und Prüfungsausschüssen

IHK-Kernkompetenzen konzentrieren sich auf folgende Geschäftsfelder:

  • Standortpolitik
  • Existenzgründung und Unternehmensförderung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Innovation und Umwelt
  • International
  • Recht und Steuern

Rechtsform:

  • Körperschaft des öffentlichen Rechts

Mitglieder:

  • alle Unternehmen sind per Gesetz Mitglied der IHK(unabhängig von der Rechtsform),
    wenn gewerbesteuerpflichtig und Betriebsstätte im IHK-Bezirk
  • Ausnahme: reine Handwerksbetriebe (Mitglied der Handwerkskammer)

Keine zuständige Stelle gefunden

Bitte geben Sie Ihren Ort an.