Abfallentsorgung - Anzeigepflicht, Erlaubnispflicht für Händler und Makler von Abfällen/gefährlichen Abfällen

Leistungsbeschreibung

Wer gewerbsmäßig oder im Rahmen wirtschaftlicher Unternehmen Abfälle sammelt, befördert, mit diesen handelt oder diese makelt unterliegt den Anzeige- und Erlaubnispflichten der §§ 53, 54 des Kreislaufwirtschaftgesetzes und der Anzeige- und Erlaubnisverordnung.

Die Erlaubnispflicht besteht für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von gefährlichen Abfällen.

Hinweis: Von der Erlaubnispflicht ausgenommene Sammler, Beförderer, Händler und Makler von gefährlichen Abfällen - z.B. wirtschaftliche Unternehmen, Entsorgungsfachbetriebe, EMAS-Betriebe - sind anzeigepflichtig!

Die Anzeigepflicht besteht für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von nicht gefährlichen Abfällen sowie von der Erlaubnispflicht befreite Sammler, Beförderer, Händler und Makler gefährlicher Abfälle.

Hinweis: Sammler und Beförderer von Abfällen im Rahmen wirtschaftlicher Unternehmen sind ab dem 1.06.2014 erstmalig anzeigepflichtig

Keine zuständige Stelle gefunden

Bitte geben Sie Ihren Ort an.