Frauenzentren

Leistungsbeschreibung

Die vom Freistaat Thüringen geförderten Frauenzentren sind Orte der Begegnung, der Kommunikation, Information, Politik, Kultur und Beratung. Mit ihrem Leistungsspektrum sind sie Teile des sozialen Hilfe- und Angebotssystem und Instrumente zur Umsetzung von Gleichstellungspolitik in Thüringen.
Frauenzentren stehen allen Frauen offen, unabhängig von Alter, Nationalität, Religion oder Ausbildung. Sie fördern die Kommunikation untereinander und unterstützen Frauen dabei, ihre Kompetenzen wahrzunehmen und zu stärken. Durch bedarfsgerechte niederschwellige Angebote sind Frauenzentren Anlaufstellen für Frauen, die bei der Bewältigung der Folgen gesellschaftlicher sowie persönlicher Veränderungen und in Krisen Unterstützung brauchen. Sie arbeiten im Sinne des Opferschutzes mit einem ressourcenorientierten Beratungsangebot für Frauen mit Gewalterfahrung.
Die Einrichtungen geben Selbsthilfegruppen die Möglichkeit , sich in ihren Räumen zu treffen.
Folgende Ziele verfolgen Frauenzentren:

  • Stärkung des Selbstwertgefühls der Frau
  • Abbau von Benachteiligungen für Frauen im beruflichen, gesellschaftlichen und privaten Leben
  • Motivation zur Übernahme von politischer, gesellschaftlicher und beruflicher Verantwortung
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit zur Thematik "Gewalt gegen Frauen"
  • niederschwellige Beratung und Begleitung von Frauen mit Gewalterfahrungen und in besonderen, schwierigen Lebenssituationen
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit für frauenspezifische Belange
  • Gendergerechte Zukunftsperspektiven
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
     

Durch die Einbindung in örtliche und überregionale Netzwerke nehmen Frauenzentren eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe wahr. Je nach Profil und Leistungsspektrum wirken sie auch auf Familien, Kinder und Männer.
Diese Angebote richten sich besonders an Alleinerzeihende, d.h. auch an betroffene Männer, sowie auch an Männer, die die o.g. Anliegen unterstützen bzw. als Betroffene entsprechende Angebote wahrnehmen möchten. Letzteres variiert in Abhängigkeit vom Profil der des jeweiligen Frauenzentrums.

Keine zuständige Stelle gefunden

Bitte geben Sie Ihren Ort an.