Schwerbehinderung - Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen

Leistungsbeschreibung

Menschen mit einem Grad der Behinderung (GdB) von wenigstens 30, die infolge ihrer Behinderung ohne die Gleichstellung einen geeigneten Arbeitsplatz nicht erlangen oder nicht behalten können, werden mit schwerbehinderten Menschen gleichgestellt. Für sie gelten dann auch die besonderen Regelungen für schwerbehinderte Menschen des Teil 2 des SGB IX außer Zusatzurlaub und unentgeltliche Beförderung im Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV). Zu den besonderen Regelungen gehören

  • Ausstattung des Arbeitsplatzes mit den erforderlichen technischen Arbeitshilfen
  • Unterstützung bei der Erlangung oder Erhaltung einer Beschäftigung, bei der die Fähigkeiten und Kenntnisse möglichst voll verwertet und entwickelt werden können
  • Besonderer Kündigungsschutz

Keine zuständige Stelle gefunden

Bitte geben Sie Ihren Ort an.