Raumordnung

Leistungsbeschreibung

Die Raumordnung umfasst Planungen und Maßnahmen (z. B. Raumordnungsverfahren), die der gezielten Gestaltung und Entwicklung des Raumes dienen. Leitvorstellung der Raumordnung ist die nachhaltige Raumentwicklung mit gleichwertigen und gesunden Lebens- und Arbeitsbedingungen auch für künftige Generationen in allen Landesteilen.

Ziele der Raumordnungspolitik:
  • Eine nachhaltige Raumentwicklung soll die sozialen und wirtschaftlichen Ansprüche an den Raum mit seinen ökologischen Funktionen in Einklang bringen und zu einer dauerhaften, großräumig ausgewogenen Ordnung führen.
  • Sie soll gleichwertige Lebensverhältnisse schaffen, d. h. in allen Teilräumen des Landes die Daseinsvorsorge der Bevölkerung durch ein qualitativ vergleichbares Angebot bzw. vergleichbaren Zugang zu Leistungen der technischen, sozialen, kulturellen und Verkehrsinfrastruktur zu vergleichbaren Kosten sichern, um damit Chancengleichheit zu schaffen.
  • Durch Regionalmanagement sollen die vorhandenen Potentiale erkannt und gemeinsam genutzt werden. Das betrifft auch die Unterstützung bei der Herausbildung großräumiger Verantwortungsgemeinschaften (z. B. Stadt-Umland- sowie Städtekooperationen, Zusammenarbeit innerhalb der Metropolregionen, aber auch für länderübergreifende Initiativen und Kooperationen).

Keine zuständige Stelle gefunden

Bitte geben Sie Ihren Ort an.