Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz)

Leistungsbeschreibung

Der Bundespräsident kann für Leistungen, die im Bereich der politischen, der wirtschaftlichen-sozialen und der geistigen Arbeit dem Wiederaufbau des Vaterlandes dienten und für besondere Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz) verleihen. Vorschlagsberechtigt für Bürger aus Thüringen ist insbesondere der Ministerpräsident.

Die Anregung hierzu kann von jedem Bürger ausgehen. Nach Prüfung der Verdienste durch Einholung entsprechender Stellungnahmen wird dem Ministerpräsidenten ein Votum zur Begründetheit der Anregung vorgelegt sowie zur möglichen Ordensstufe.

Keine zuständige Stelle gefunden

Bitte geben Sie Ihren Ort an.