Sonn- und Feiertagsbeschäftigung: Ausnahmebewilligung (unzumutbare Beeinträchtigung der Konkurrenzfähigkeit durch längere Betriebszeiten im Ausland)

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie als Arbeitgeber an Sonn- und Feiertagen Arbeitnehmer beschäftigen wollen, weil bei einer weitestgehenden Ausnutzung der gesetzlich zulässigen wöchentlichen Betriebszeiten in Ihrem Unternehmen und bedingt durch längere Betriebszeiten im Ausland die Konkurrenzfähigkeit Ihres Unternehmens unzumutbar beeinträchtigt ist und durch die Beschäftigung von Arbeitnehmern an Sonn- und Feiertagen Arbeitsplätze in Ihrem Unternehmen gesichert werden, hat die zuständige Stelle (bei Nachweis des Vorliegens der Tatbestandsvoraussetzungen nach § 13 Abs. 5 Arbeitszeitgesetz - ArbZG), auf Antrag eine Ausnahmebewilligung zu erteilen.

Keine zuständige Stelle gefunden

Bitte geben Sie Ihren Ort an.