Vorbereitungsdienst / Referendare

Leistungsbeschreibung

In den Studiengängen Rechtswissenschaft, Pharmazie, Medizin, Zahnmedizin und für Lehrämter wird das Studium mit einem Staatsexamen abgeschlossen. Am Ende des sich anschließenden Vorbereitungsdienstes (Referendariat) wird die Zweite Staatsprüfung abgelegt. Erst hiermit wird die Lehrbefähigung für staatliche Schulen erreicht. Auch beim Studiengang Rechtswissenschaft ist nach dem Ersten Staatsexamen ein Referendariat zu absolvieren, welches mit dem Zweiten Staatsexamen beendet wird.

Lehrerbildung

Quelle: Zuständigkeitsfinder Thüringen (Linie6PLus)

Keine zuständige Stelle gefunden