Ersatzführerschein ausstellen

Leistungsbeschreibung

Wenn Ihnen Ihr Führerschein abhandengekommen ist (Diebstahl, Unleserlichkeit oder Verlust), kann Ihnen auf Antrag ein Ersatzführerschein ausgestellt werden, sofern Sie nicht auf die Fahrerlaubnis verzichten.

Wenn sich Ihr Name geändert hat, müssen Sie sich keinen neuen Führerschein ausstellen lassen. Insbesondere bei Fahrten in das Ausland kann es jedoch sinnvoll sein, im Besitz eines EU-Kartenführerscheins mit aktuellen Angaben zu sein. Wenn Sie eine Namensänderung im Führerschein wünschen, wird Ihnen auf Antrag ein neuer Kartenführerschein ausgestellt.

Spezielle Hinweise für - Landkreis Saale-Holzland-Kreis

Ist Ihr Führerschein abhandengekommen oder vernichtet worden, haben Sie den Verlust unverzüglich (innerhalb von 10 Tagen) anzuzeigen und sich ein Ersatzdokument ausstellen zu lassen.

Quelle: Zuständigkeitsfinder Thüringen (Linie6PLus)

Zuständige Stelle

Landratsamt Saale-Holzland-Kreis - Fahrerlaubnisbehörde

Adresse
Claußstraße 3
07607 Eisenberg
Postanschrift
Postfach 1310
07602 Eisenberg
Telefon
036691 70-0
Fax
036691 70-760
Öffnungszeiten

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 8:30 - 12.00 Uhr
Dienstag: 8:30 - 12.00 Uhr 13.30 - 15.30 Uhr
Mittwoch: nach vorheriger Vereinbarung
Donnerstag: 8:30 - 12.00 Uhr 13.30 - 17.30 Uhr
Freitag: 8:30 - 12.00 Uhr

Auch außerhalb der genannten Sprechzeiten können Termine im Bedarfsfall vereinbart werden.

Verkehrsanbindung
Gebäudezugänge