Tuberkuloseberatung

Leistungsbeschreibung

Die Tuberkulose ist eine häufig mit uncharakteristischen Beschwerden (Husten, Müdigkeit, leichtes Fieber u. a.) beginnende Infektionskrankheit, die vor allem die Lunge befällt, aber auch andere Organe betreffen kann. Um eine Ausbreitung im Körper zu verhindern und eine Ansteckung weiterer Personen zu verhüten, ist das frühzeitige Erkennen und der Beginn der medikamentösen Behandlung wichtig.

Die Aufgaben der Tuberkuloseberatung sind:

  • Ermittlung und Untersuchung von Kontaktpersonen zu Tuberkuloseerkrankten
  • Durchführung der ambulant überwachten antituberkulösen Therapie

 

 

 

Spezielle Hinweise für - kreisfreie Stadt Erfurt
  • Ermittlung und Untersuchung von Kontaktpersonen zu Tuberkuloseerkrankten
  • Durchführung der ambulant überwachten antituberkulösen Therapie
  • intrakutanen Tuberkulin-Test, Interferon-Bluttest, Röntgenkontrolle der Lunge und mikrobiologische Untersuchung des Sputums

Quelle: Zuständigkeitsfinder Thüringen (Linie6PLus)

Zuständige Stelle

Landeshauptstadt Erfurt, Stadtverwaltung - Infektionsschutz

Besucheranschrift
Juri-Gagarin-Ring 150
99084 Erfurt
Adresse
99111 Erfurt
Verkehrsanbindung
1, 5