Staatsangehörigkeitsausweis

Leistungsbeschreibung

Der förmliche Nachweis über den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit wird durch einen Staatsangehörigkeitsausweis erbracht. Dieser Ausweis ist für bestimmte Rechtsgeschäfte oder Rechtsverhältnisse (z. B. Adoption, Verbeamtung) erforderlich.

Voraussetzungen:

Vor der Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises oder Ausweises über die Rechtsstellung als Deutscher muss die Staatsangehörigkeitsbehörde prüfen:

  • ob und wodurch Sie die deutsche Staatsangehörigkeit/ Rechtsstellung als Deutscher erworben haben,
  • ob und wodurch Sie die deutsche Staatsangehörigkeit/ Rechtsstellung als Deutscher gegebenenfalls verloren haben.

Außer den Angaben zu Ihrer Person sind auch Angaben über die Personen erforderlich, von denen Sie Ihre Staatsangehörigkeit ableiten. Welche Personen dies jeweils sind, können Sie dem Antragsformular entnehmen.

Spezielle Hinweise für - kreisfreie Stadt Erfurt

Durchführung/ Vollzug von Angelegenheiten im Staatsangehörigkeitsrecht - Einbürgerungen- Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit - Antrag auf Verzicht oder Entlassung aus der deutschen Staatsangehörigkeit- Antrag auf Beibehaltungsgenehmigung.

Die Bearbeitung von allen Angelegenheiten zum Staatsangehörigkeitsrecht erfolgt im Rahmen einer persönlichen Vorsprache. In Bezug auf die spezifischen Voraussetzungen des Antragstellers erhält er in diesem Rahmen alle weiteren Informationen. (z.B. Art und Umfang der benötigten Unterlagen).

Quelle: Zuständigkeitsfinder Thüringen (Linie6PLus)

Zuständige Stelle

Landeshauptstadt Erfurt, Stadtverwaltung - Standesamt

Besucheranschrift
Große Arche 6
99084 Erfurt
Adresse
99111 Erfurt
Öffnungszeiten
Dienstag 09:00 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Donnerstag 09:00 - 12:30 und 14:00 - 16:00 Freitag 09:00 - 12:30
Verkehrsanbindung
3, 4, 6