Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) - Anmeldung, Beratung, Erlaubnis

Leistungsbeschreibung

Das Thüringer Landesverwaltungsamt erledigt bis zum Erlass einer speziellen Regelung in Thüringen übergangsweise die Aufgaben der zuständigen Behörde nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) und der Prostitutionsanmeldeverordnung (ProstAV).

Quelle: Zuständigkeitsfinder Thüringen (Linie6PLus)

Zuständige Stelle

Thüringer Landesverwaltungsamt - Hoheitsangelegenheiten, Gefahrenabwehr - Referat 200

Adresse
Jorge-Semprún-Platz 4
99423 Weimar
Verkehrsanbindung
1, 2, 3, 9
Parkplätze
Tiefgarage Atrium (Anzahl: 840)
Gebäudezugänge

Formulare

Für die Anzeige von interaktivem Java wird die Java RE benötigt. Für PDF der Acrobat Reader.
Antrag auf Erteilung einer Stellvertretungserlaubnis nach § 13 Abs. 1 ProstSchG
Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 12 ProstSchG
Anzeige über die Aufstellung eines Prostitutionsfahrzeuges nach § 21 ProstSchG
Anzeige über eine Prostitutionsveranstaltung nach § 20 ProstSchG
Anzeige nach § 13 Abs. 3 ProstSchG
Anzeige einer Prostitutionstätigkeit nach § 3 ProstSchG
Hinweise an Prostitutionsgewerbetreibende