Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben nach SGB IX an Arbeitgebende beantragen

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie zum Erhalt bestehender und/oder Schaffung neuer Arbeitsplätze für Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellten Personen Unterstützung benötigen, können Sie finanzielle oder beratende Leistung beantragen.

Gefördert werden (Einzel-)Unternehmen.

Sie können aus zwei verschiedenen Optionen wählen:

  • eine Beratungsleistung zum Thema „Bewilligung von Leistungen für schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Personen an Unternehmen“ durch die zuständige Behörde anfragen

oder

  • eine finanzielle Leistung mittels einer Antragstellung beantragen. Dort können Sie alle relevanten Informationen zum Unternehmen und zur schwerbehinderten oder ihr gleichgestellten Person angeben. Ihren Bedarf können Sie in einem Freitextfeld beschreiben oder – sobald diese Anträge ergänzt worden sind – folgende Leistungen direkt beantragen:
    • Beschäftigungssicherungszuschuss (BSZ) beziehungsweise Ausgleich bei außergewöhnlichen Belastungen für Unternehmen,
    • bedarfsgerechte Einrichtung oder Ausstattung von Arbeitsplätzen beziehungsweise dem Arbeitsumfeld,
    • Investitionen zur Schaffung eines neuen Arbeits- oder Ausbildungsplatzes,
    • Berufsausbildung,
    • Sonstige Maßnahmen zu den Bedürfnissen angemessenen Beschäftigung (beispielsweise Qualifizierungsmaßnahmen).

Der Förderumfang wird individuell und abhängig von der benötigten Leistung festgelegt. Die tatsächliche Höhe der Förderung errechnet sich aus dem Umfang der Maßnahme.

Quelle: Zuständigkeitsfinder Thüringen (Linie6PLus)

Ihr Anliegen direkt online starten:

Zuständige Stelle

Thüringer Landesverwaltungsamt - Integrationsamt - Referat 640

Adresse
Puschkinplatz 7
07545 Gera
Verkehrsanbindung
Linie 1

Gera Hauptbahnhof
Parkplätze
Parkplatz
öffentliche Parkplätze in der Umgebung nutzen
Gebühren: unbekannt

Gebäudezugänge