Lärmschutz / Lärmsanierung an Bundesfernstraßen - Erstattung von Aufwendungen für notwendige Maßnahmen des passiven Lärmschutzes beantragen

Leistungsbeschreibung

Sie sind von Verkehrslärm beeinträchtigt, der auf eine Bundesfernstraße zurückzuführen ist.

Als Eigentümer, nicht als Mieter, können Sie beim Straßenbaulastträger einen formlosen Antrag auf Erstattung von Aufwendungen für Lärmschutzmaßnahmen an Ihrem Wohnhaus oder Ihrer Eigentumswohnung stellen.

Voraussetzung hierfür ist, Sie haben mit der Umsetzung / Realisierung an Ihrem Wohnhaus oder Ihrer Eigentumswohnung noch nicht begonnen

Quelle: Zuständigkeitsfinder Thüringen (Linie6PLus)

Zuständige Stelle

Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr - Referat 42 "Region Mitte"

Adresse
Hohenwindenstraße 14
99086 Erfurt

Postanschrift
Postfach 80 03 29
99029 Erfurt
Telefon
0361 574153-140
Fax
0361 574153-270

Formulare

Für die Anzeige von interaktivem Java wird die Java RE benötigt, für PDF der Acrobat Reader.
Antrag auf Erstattung von Aufwendungen für notwendige Maßnahmen des passiven Lärmschutzes gemäß VLärmSchR 97 - (Thüringen)
Merkblatt zur Durchführung passiver Lärmsanierungsmaßnahmen - (Thüringen)